Schweifen | 2010
Fotografie

Schweifen bedeutet, seinen Blick umhergehen zu lassen, ohne festes Ziel irgendwohin zu wandern, seine Gedanken abdriften zu lassen. Doch Schweifen bedeutet auch den Kurs zu ändern, abzuschwenken, anzudeuten, anzuspielen. Erkennt man auf den ersten Blick einen Sternenhimmel, ein Fell und eine Sandlandschaft, trifft man bei einem nächsten, langen Blick auf Ungereimtheiten, welche die eigene Vorstellungskraft auf die Probe stellen.

3 C-Prints auf Aluminium; 900 x 600 mm